Noch mehr Leben in Rohrbach 2001

Allüberall: Weihnachtsmärkte in Rohrbach

Nur das Wetter passte nicht so recht zum Ambiente. Bei weihnachtlichen Liedern, weihnachtlichem Schmuck und entsprechenden Speisen und vor allem Getränken weinte der Himmel fast ununterbrochen. Da muss Petrus etwas missverstanden haben, neue Rechtschreibung wahrscheinlich.

Weiterlesen …

Erste Saalrevue im Roten Ochsen

Es begann mit dem Anfang. Und endete mit der Zugabe. Wie es sich gehört. Dazwischen lagen Spiel, Spaß und Spannung. Zwei Stunden lang. Doch zurück zum Anfang. Da war auch bei der Saalrevue das Wort. Und die Grammatik, die schräg daher kam wie die Musik der KaSaalPelle. Schräg? Nun so mag es jenen erschienen sein, deren Bildung Lücken in zentralen Bereichen aufweist. Wer "Das Handbuch der 1001 Tempusbildungen für den Reisenden durch die Zeit” nicht gekennt habt, konnte den Ernst des Gesagten nicht recht gewürdigt sein!

Weiterlesen …

Rohrbacher Kinder machen Kunst

Im Rahmen einer seit einigen Jahren bestehenden Kooperation haben die Rohrbacher Kindergärten im letzten Jahr Kunstwerke ihrer Kinder gesammelt und zu einer Ausstellung zusammen getragen. Die Werke waren nun in der Stadtbücherei, Zweigstelle Rohrbach in der IGH zu sehen.

Weiterlesen …

Keine Gefahr für Platanen im Friedhof!

Das Gerücht war zuerst in einem RNZ-Leserbrief aufgetaucht. Die Platanen vor der Trauerhalle auf dem Rohrbacher Friedhof sollten gefällt werden, hieß es da. Eine schnelle Anfrage bei der Stadt führte nicht weiter: auch in der Sitzung des Bezirksbeirates am 9. Mai 2001 konnte die Frage nicht beantwortet werden.

Weiterlesen …

Weinfest 2001 eröffnet

Das Wetter hielt genau bis zur Eröffnung, dann begann es in Strömen zu regnen. Die Heidelberger Weinkönigin Larissa eröffnete und wegen des miesen Wetters kamen nur wenige: die Prominenz und einige Wetterfeste.

Weiterlesen …

St. Theresia-Kinder säubern Rathausplatz

Dem eiligen Passanten fällt es nicht weiter auf. Doch wer am weihnachtlich geschmückten Rohrbacher Rathausplatz verweilt und seine Blicke ein wenig schweifen lässt, der bemerkt ein bescheidenes Schild: "Hier wird von den Kindern des Kindergarten St. Theresia gepflegt. Bitte halten Sie diesen Platz sauber" ist darauf zu lesen.

Weiterlesen …