Alte und neue Bilder von Rohrbach - ein heimatgeschichtlicher Rückblick

90. 'Verzähldisch' mit so vielen Gästen wie noch nie

Bericht: Franz Maucher
 
Eingeladen hatten der Punker und das Heimatmuseum. Auf vielfältigen Wunsch zeigten Franz Maucher und Günter Keppner noch einmal die Bilder, die beim diesjährigen Wanderkino schon Teil des Programms waren. Viele - vorwiegend ältere - Rohrbacherinnen und Rohrbacher waren gekommen, um Erinnerungen und Erlebnisse ihrer Kindheit an Orten und Plätzen im alten Rohrbach aufzufrischen. Es war nicht zu viel versprochen worden und der Rathaussaal konnte die vielen Besucher kaum fassen.
Gustav Knauber, Initiator und Moderator des Rohrbacher 'Verzähldischs', garnierte die Bilder mit vielen Geschichten und Erläuterungen und bei manchem alten Foto ging ein Raunen durchs Publikum und die Kommentare Knaubers darin unter. Sogar Bilder vom Umzug der 1200-Jahr-Feier Rohrbachs im Jahre 1966 von Armin Frey waren zu sehen und bildeten einen direkten Vergleich zu den Eindrücken, die der danach folgende Film über den Umzug 50 Jahre später vermittelte. Zum Abschluss durfte Gustav Knauber Dank und herzliche Glückwünsche zum 15. Jubiläum des Verzähldischs von Hans-Jürgen Fuchs für den Stadtteilverein und Franz Maucher für den Punker entgegennehmen.
 
Ein sehr gelungener Abend. Gerne wieder!
 
tl_files/bilder/2016/2016_11_Verzaehldisch/Bild_zu_Bericht_klein.jpg
Umzug der 1200-Jahr-Feier Rohrbachs 1966