Zweigstelle Rohrbach der Stadtbücherei feiert 25 jähriges Jubiläum

15.10.2002 15:54

Am Dienstag, 15. Oktober 2002 feierte die Zweigstelle Rohrbach der Stadtbücherei ihr 25 jähriges Bestehen bei einem Festakt mit Oberbürgermeisterin Beate Weber und einem anschließenden Fest. Mit einer eigens komponierten Buchmusik von Holli Holleber, aufgeführt von Jungen und Mädchen der Internationalen Gesamtschule Heidelberg wurde der Festakt spektakulär und eindrucksvoll eröffnet.

Eine der Begrüßungsreden, die der Leiterin der Heidelberger Zentrale der Stadtbücherei, war die gekonnteste (und längste) Aufzählung von Namen von Anwesenden, an die wir uns erinnern. Auch der »punker« kam vor. Ausgesprochen als »Panker«, was zu lautstarken und weit verbreiteten Richtigstellungen führte.

Kaum zu glauben: 25 Jahre Außenstelle der Stadtbibliothek waren auch 20 Jahre Leitung durch Christiane Eisel. Die Zeit fliegt, sagt der Lateiner auf Latein. Der Nicht-Lateiner auf Deutsch. Oder erholt sich ein Wörterbuch. Denn die Stadtbibliothek liegt ja nur um die Ecke rum. Jedenfalls in Rohrbach.

Happy birthday, Christiane. Wünscht »der punker«

Christiane Eisel

Buchmusik von Holli Holleber

Stadtbekannte Besucherinnen

Zurück