Wissen Sie noch als Rohrbach noch keine Weihnachtslichter hatte?

26.12.2011 19:27

Oder wie schnell die Zeit vergeht!

Liebe Rohrbacherinnen und Rohrbacher!

Es ist noch gar nicht so lange her, da war es dunkel in Rohrbach. Wenn all überall die Lichtlein blitzten, alle Stadtteile ihre Weihnachtslichter blinken ließen, lag Rohrbach im Dunkeln. Kein Stern leuchtete in der Rathausstraße, traurig liefen wir entlang und wünschten uns Weihnachtsstimmung.

Durch Ihre Spenden und das Engagement der Menschen des Stadteilvereins haben wir nun auch alle Jahre wieder Lichter in der Rathausstraße - das tut gut in der dunklen Jahreszeit. Aber unsere Lichterketten sind in die Jahre gekommen. Etliche Glühbirnen müssen jedes Jahr ausgetauscht werden. Es ist eine extrem mühevolle, kostspielige Arbeit, die Lichterketten aufzuhängen und mancher Mitbürger moniert, dass einzelne Lichter ausfallen und ähnliches.

Es ist an der Zeit die Rohrbacher Weihnachtsbeleuchtung zu erneuern, sie zu verschönen und Energie zu sparen. Deshalb brauchen wir Ihre Hilfe, genauer gesagt: Jede Spende hilft unsere Weihnachtslichter zu modernisieren!

In der diesjährigen Adventszeit werden wir zwei neue Beleuchtungskonzepte ausprobieren: Herrnhuter-Sterne zieren das Rathaus, eine LED-Lichterkette hängt zwischen den alten Ketten in der Rathausstraße.

Öffnen Sie Ihre Herzen und die Geldbeutel, spenden Sie für neue Weihnachtslichter in Rohrbach, wir alle freuen uns auf Heiligabend, wenn im Dunkeln goldene Lichtlein blitzen.

Valentina Schenk
für den Stadtteilverein

Spenden bitte an den Stadtteilverein Rohrbach
H+G-Bank Kurpfalz
BLZ 67290100 KN
Konto 64 139 002
Stichwort: Weihnachtsbeleuchtung

Zurück