Endlich, endlich! Spielplatz „Am Müllenberg” wieder geöffnet und bespielbar

12.10.2012 13:21

Am 12. Oktober 2012 wurde versammelten sich Kinder der Eichendorffschule zur Wieder- Eröffnung auf dem Spielplatz. Das Wetter hatte ein Einsehen – nach heftigem Regen am frühen Morgen erlaubte es eine – fast – regenfreie Feier. Nach zwei laut, schön und fröhlich von den Kindern gesungenen Liedern gab Bürgermeister Erichson den Spielplatz frei zum ersten Bespielen und die Kinder haben das Angebot nur zu gerne angenommen. Begeistert haben sie die Geräte ausprobiert, auch die Rutschen. Da gab es reichlich nasse Hosenböden. Machte ihnen aber nichts. Als dann noch etwas zu essen und zu trinken angeboten wurde, ließen sich die Kinder auch nicht lange bitten.

bei der Eröffnung

Der Fangzaun für eventuell doch noch mal herunterfallende Gesteinsbrocken hat eine große Summe verschlungen.Aber er war absolut unumgänglich. Durch ein bisschen „Kunst am Zaun” sieht er auch weniger auffallend aus. Ein zweiter, niedrigerer Zaun weiter vorne zum Spielgelände hin sorgt dafür, dass die Kinder und der Platz maximal geschützt sind.
Schade, dass die Eröffnung nicht früher im Jahr stattfand. Aber im nächsten Frühling und Sommer wird der Platz mit Sicherheit wieder intensiv „bespielt” werden. Und man kann ja auch im Winter durchaus mal dort hingehen …

Ich weiß nicht, wann die Kinder ihr Spielen abbrechen mussten, um wieder zur Schule zurückzukehren. Sie haben die Auszeit jedenfalls sichtlich sehr genossen.

die Fangzäune

Zurück